Latest Post

Mit dem Teilsystem zum Lottogewinn

Gewinnchancen bei Lotto Teilsystemen

Die Lotto Teilsysteme sind eine attraktive Möglichkeit, um in dem Lotto Spielfeld direkt mehrere Zahlenreihen zu tippen. Im Gegensatz zu dem Lotto Vollsystem muss man jedoch nicht mit allen möglichen Kombinationen spielen und an Lotto teilnehmen. Leider werden nicht in allen Bundesländern die gleichen Lotto Teilsysteme angeboten. Diese sind leider nur teilweise bekannt. Bei Tipp24 findet man bis heute noch die Teilsysteme. Darüber hinaus zeigt unsere Tipp24 Erfahrung, dass Spieler sogar weitere Teilsysteme dort kennen lernen, bei denen ein maximaler Spieleinsatz von 200 Euro pro Spielfeld möglich ist.

Doch wie funktioniert das Lotto Teilsystem eigentlich? Generell bieten die Lotto Teilsysteme einen Kompromiss zwischen einer hohen Gewinnwahrscheinlichkeit und gleichzeitig überschaubaren Kosten. Diese Systeme sind gegenüber dem Vollsystem einfacher, da man nicht alle möglichen Kombinationen der Zahlen wählen muss. Die Kombinationen der Lotto Zahlen werden nach einem besonderen Schema gebildet. Wichtig zu wissen ist, dass dieses Schema je nach Teilsystem variiert.

tipp24 Teilsystem

Trotz alledem besteht bei den Teilsystemen weiterhin die Chance, dass natürlich 6 Richtige bei den Zahlen ankommen, jedoch kein Feld dabei ist, in dem auch wirklich die 6 Zahlen ausgewählt wurden. Das bedeutet, dass man bei einem Lotto Teilsystem Schein garantiert 3 übereinstimmende Gewinnzahlen bekommen wird. Je höher dann die Anzahl der Spielfelder dort ist, umso besser sind auch die Gewinnchancen, die man in der jeweiligen Gewinnklasse bekommen kann. Demnach gibt es die ein oder anderen beliebten Teilsysteme, die man sich selbst zusammensetzen kann. Von den klassischen 10 Systemzahlen auf nur 30 Spielfeldern bis hin zu 12 Systemzahlen auf insgesamt 132 Spielfeldern. Man sollte dahingehend selbst entscheiden, welches Teilsystem einem am meisten zusagt. Viele Spieler achten jedoch ebenso auf die Gewinnchancen, die man dort bekommen kann.

Die Gewinntabellen der Lotto Teilsysteme

In vielen Bundesländern wird diese Spielweise als Teilsystem 612 oder aber auch als Teilsystem 12/22 bezeichnet. Mit dem Lotto System 612 nimmt man mit insgesamt 12 Zahlen in 22 Reihen teil. Hierbei ist es wichtig, dass man die Zahlen 1 bis 12 ersetzen kann. Diese ersetzt man, in man die ausgewählten Zahlen des Spielers nach Größe von der kleinsten und größten abliest. Die Lotto Teilsysteme sind nicht einmal schwer zu spielen. Eher im Gegenteil, denn mit nur wenigen Gewinnzahlen kann man erheblich gute Gewinnchancen bekommen. Anders als bei dem klassischen Lotto 6 aus 49.

Ein kleines Beispiel für die Gewinntabellen der Teilsysteme kann man ebenso geben. Um diese Tabellen oder Gewinnchancen etwas nahe zu bringen, nimmt man an, dass man folgende 12 Glückszahlen hat: 2,3,4,9,12,15,19,20,37,38,39,44. Diese Zahlen wurden in dem bekannten Lotto Teilsystem 610 gespielt und das in nur einem Spielfeld. Nimmt man weiterhin an, dass die folgenden sechs Zahlen ermittelt werden konnten: 4,9,19,21,37,43. Um das gesamte Spiel nun zu vereinfachen werden in den jeweiligen 22 Reihen, sprich die Kombinationen als Kreuze dargestellt. Dies sieht man bei jedem Lotto Schein und selbst bei den Online Lotto Varianten. Die Kreuze stellen genau die Zahlen da, wo man einen Treffer hatte, sprich wo die jeweilige Zahl gewonnen hat. Die Anzahl der Kreuze ergibt dann die jeweils richtigen Lottozahlen und gleichzeitig die Gewinnklasse, die man gewonnen hat.

Dieses Beispiel zeigte deutlich, wie die Gewinnmöglichkeiten beziehungsweise die Gewinnchancen dort stehen. Ohne eine korrekt Superzahl wurden folgende Gewinne ermittelt:

  • 1×4 Richtige Zahlen in der Klasse VI
  • 4×3 Richtige Zahlen in der Klasse VIII

Die Gewinnklassen kann man anhand einer festgelegten Tabelle ablesen und sich genau anschauen. Diese Gewinntabelle wird bei allen Lotto Teilsystemen angeboten und aufgezeigt, sodass man als Spieler genau weiß wo man steht.

Einfache Gewinne mit dem Lotto Teilsystem

Die Lotto Systemscheine sind natürlich nichts Unbekanntes mehr. Es werden beim Lotto schließlich 6 Gewinnzahlen ausgesucht. Bei den Teilsystemen ist dies anders. Dort werden mehr als 6 Zahlen angekreuzt, um die Gewinnchancen ebenso zu erhöhen. Es handelt sich bei den Teilsystemen demnach um eine andere Variation des normalen Lotto 6 aus 49. In dem Teilsystem selbst nehmen die Lottozahlen zudem auch die unterschiedlichsten Kombinationen für die gewählten Lottoziehungen teil. Das bedeutet, dass man bei den Teilsystemen erhebliche Vorteile erhalten kann, die dadurch auch die Gewinnchancen erhöhen.

Die Vorteile liegen eindeutig in der Hand. Schließlich deckt man durch die Lotto Teilsysteme einfach einen deutlich größeren Zahlenbereich ab. Hinzu kommt, dass gleichzeitig mehrere Spielgelder gespielt werden können. Auch die Gewinnchancen auf die Mehrfachgewinne können dort erhöht werden. Aufgrund dessen ist das Prinzip in dem Fall sehr einfach. Die ausgewählten Gewinnzahlen nehmen an allen möglichen Gewinnkombinationen teil, die man dort spielen kann. Bisher funktionierte das Lotto Teilsystem daher anders und in einer eher verkürzten Variante. Auch der Spieleinsatz ist bei den Teilsystemen geringer und bietet den perfekten Einstieg in das systematische Tippen, eben mit eindeutig mehr Zahlen.

Vorteilhaft ist, dass man zwischen 9 und 26 verschiedene Zahlen tippen kann. In jedem Teilsystemfeld kann man diese abgeben und bis zu drei gewünschte Systemfelder spielen. Das bedeutet, dass man dies mit wenigen Mausklicks auch online machen kann. Selbst dort bieten die Lottoanbieter eine Vielzahl von Teilsystemscheinen und Möglichkeiten an. Die Daten der Ziehungen werden dort ebenso angegeben, sodass man alles im Blick haben wird. Wer daher die Lotto Teilsysteme online spielen möchte wird sehen, dass nicht alle Bundesländer diese Variante anbieten. Meistens hat man bei den Lottoanbietern online deutlich mehr Glück und kann sich dort auch einlesen. Schließlich sind die Gewinnchancen dort erheblich höher, sodass man sich keine Gedanken um zu hohe Verluste machen muss. Wer sich nicht sicher ist, welche Lotto Varianten einem am meisten zusagen sollte erst einmal in Erfahrung bringen, was einem Spaß macht. Einige Online Lotto Stellen bieten sogar kostenlose Scheine an, bei denen man die Teilsysteme vorab testen kann.

baldurs gate 2

Baldurs Gate 2 – Schatten von Amn

Es ist da! Endlich, der heiß ersehnte Nachfolger des letztjährigen Hits Baldurs Gate ist erschienen und bereitet mir schon seit geraumer Zeit schlaflose Nächte.

Als ich das Spiel mit zitternden Händen öffnete, zeigte sich mir das vom ersten Teil gewohnte Bild: ein Haufen CDs und ein dickes Handbuch. Die Installation erfolgte schnell – sofern man bei 2,5 GB von schnell reden kann – und problemlos. Allerdings braucht das Spiel, ebenso wie der erste Teil, massig Festplattenspeicher, wenn man nicht ständig die CD wechseln will. Ausserdem ist die Spielperformance von der Festplatte auch um einiges höher als von der CD.

Das spiel ist kurz nach dem ersten Teil angesiedelt und “wirft” den Spieler direkt in die Handlung. Man spielt wieder das Ziehkind des Magiers Gorion, der schon im ersten Teil umgebracht worden ist. Der Spieler findet sich in einem düsteren Gefängnis wieder und muß sich zuerst einmal den Weg in die Freiheit freikämpfen. Unterwegs wird man bald auf einige Freunde aus dem ersten Abenteuer treffen, die wieder als Mitstreiter fungieren.

Grafisch ist bei Baldurs Gate II alles beim Alten geblieben, da Bioware weiter die alte Engine verwendet und diese kaum verbessert hat. Es sieht also wieder so aus, dass ziemlich lächerlich animierte Figuren auf phantastischen, vorgerenderten Hintergründen umher spazieren. Die einzige offenkundige Verbesserung an der Engine ist die Unterstützung von OpenGL zur Darstellung von Zaubersprüchen, die damit zugegebenermaßen außergewöhnlich schön aussehen.

bg2-intro-screenshot

Auch am eigentlichen Gameplay hat sich auch wenig geändert, da es immer noch auf den AD&D Regeln basiert.

Was ist an diesem Spiel jetzt eigentlich großartig und neu? Neues gibt es, wie gesagt wenig. Die meisten Neuerungen sind nur sehr dezent. Das Hauptargument für dieses Spiel – und gleichzeitig das Hauptargument dagegen – ist der Umfang: 200 Stunden geschätzte Spielzeit. Eine Welt, die so lebendig erscheint, dass man gar nicht weiß was man zuerst tun soll. Hinzu kommt noch eine Handlung, die noch wesentlicher verschlungener als die des ersten Teils ist. Es kann Ihnen durchaus passieren, dass sie durch die Gassen laufen und auf einmal ein Mann vor Ihnen steht, der mit einem aus ihrer Party noch ein Hühnchen zu rupfen hat und aus diesem Grund gleich eine kleine Privatarmee mitgebracht hat, um sich diese alte Rechnung zu begleichen.

Diese Geschehnisse nehmen alle Einfluß auf den weiteren Spielverlauf. Zugegeben, im Prinzip ist die Handlung linear aufgebaut, aber der Spieler kann durch seine Spielweise sehr viel daraus machen. Wer jedes einzelne Quest lösen will, kann über eine Woche am ersten Kapitel zubringen. Wer aber lieber der Handlung nachgeht, ist innerhalb weniger Stunden bereits in Kapitel zwei. Diese Flexibilität machen das Spiel zu einem Genuß, für jeden, der die Geduld hat sich darauf einzulassen. Gelegenheitsspieler und Anfänger werden von dem Spiel und seinen Möglichkeiten wahrscheinlich “erschlagen” werden und ziemlich bald frustriert aufgeben. Für diese Spieler ist Baldurs Gate 2 daher nur bedingt zu empfehlen und sollte auf jeden fall vor dem Kauf probegespielt werden.

Die Musik ist weiterhin in einem Stil gehalten, der sich sehr nach Mittelalter anhört und ausgezeichnet zum Spiel paßt. Glücklicherweise hatte man bei der Lokalisierung dieses mal ein glücklicheres Händchen, als in Baldurs Gate 1, und dem Spieler bleibt das bisweilen schon ziemlich lächerlich anmutende “Sächsisch” aus dem ersten Teil erspart. Ich habe nichts gegen den sächsischen Dialekt als solchen, aber ich denke in einem Spiel sollte hochdeutsch gesprochen werden.

screenshot-bg2

Leider haben sich aber auch in der Synchronisation ein paar kleine Bugs eingeschlichen, die hauptsächlich in Unterschieden zwischen gesprochenem Wort und dem Text auf dem Bildschirm bestehen. Als Beispiel sei hier ein Charakter genannt, der im 3. Kapitel zur Party stoßen kann. Wenn er sie wieder verläßt sagt, dass er, dass er in sein Haus nach Atklata (die größte Stadt im Lande Amn) zurückkehrt. Zu lesen ist jedoch nur etwas von seinem Landhaus in den Bergen. Nichts Fatales also, aber es trübt das ansonsten nahezu perfekte Bild des Spieles etwas.

Die Steuerung von BG2 geht leicht von der Hand und sollte auch einem Neueinsteiger keine Probleme bereiten, da sie sich selbst erklärt und auch im Handbuch sehr gut erklärt wird.

Fazit: Wer ein Spiel sucht, in dem 80 Mark gut angelegt sind, ist bei Baldurs Gate 2 – Die Schatten von Amn gut aufgehoben. Das Verhältnis Spielzeit pro Mark dürfte hier mit Abstand am besten von allen Titeln auf dem Markt sein.

a2

Aquanox 2: Revelation

Letztes Jahr rief der inoffizielle Nachfolger zu BlueBytes 1997 erschienenen Schleichfahrt eher geteilte Meinungen hervor: Die alten Fans fanden das Gameplay von Aquanox zu actionlastig und zu unrealistisch. Die Story und ihre Präsentation war den meisten zu flach und konnte sie somit nicht wirklich vom Hocker hauen. Mit Aquanox II wollen die Mannheimer nun den alten Veteranen gerecht werden und haben eigenen Aussagen zufolge enorm viele Wünsche aus der Community berücksichtigt. Die Frage ist: Hält Aquanox II das, was uns von Massiveversprochen wird?

Es muss bitter sein, wenn mal als verwöhntes Muttersöhnchen noch an die Romantik von Abenteuern auf See glaubt, an Freibeuter und Abenteurer, nur um plötzlich festzustellen, dass dieses Leben nur recht wenig mit den eigenen Vorstellungen gemeinsam hat. So ergeht es Ihrem Alter-Ego William Drake. Als Sohn eines Transportunternehmers führt er ein eher behütetes Leben, bis das Schicksal zuschlägt, und ihn seiner Eltern beraubt: Seine Mutter kommt bei einem Unfall ums Leben, und sein Vater verschwindet kurz darauf auf mysteriöse Weise. Von nun an wird das Familienimperium von seiner Großmutter geleitet, um deren Geschäftsfähigkeiten es eher bescheiden bestellt ist – kurz gesagt, die Firma geht den Bach runter. Am Ende steht William nur noch mit einem einzigen lausigen Frachter da, mit dem er seinen Lebensunterhalt bestreiten muss. Leider ist dieses Prachtstück auch ein gerne gesehenes Beutestück bei Piraten, und so findet sich der Jungspund nach einer verkorksten Rettungsmission auf einmal in mitten von Piraten und Halsabschneidern wieder, die sich seinen Frachter unter den Nagel gerissen haben. Zum Glück ist der Kopf der Bande zumindest ein halbwegs anständiger Kerl und nimmt Drake in die Truppe auf.

Mit William Drake hat Massive auf eine neue Hauptfigur gesetzt, die Emerald Flint ablöst, und es so möglich macht eine im Gegensatz zum Vorgänger wesentlich interessantere Geschichte zu erzählen, die zwar klischeebehaftet ist, aber dennoch zu gefallen weiß. Den Aufstieg des Jungspundes zum Veteranen haben wohl alle Actionspieler schon duzende Male “erlebt”, doch in Aquanox II ist aufgrund einer recht interessanten Charakterentwicklung von William Drake für Unterhaltung gesorgt.
Viel wirklich Neues gibt es im Vergleich zum ersten Teil aber dennoch nicht zu bewundern. Die großen augenscheinlichen Neuerungen liegen vor allem im Interface. Man hat sich bei Massive auf alte Tugenden besonnen und präsentiert die Lokalitäten wieder wie anno ’97 in Schleichfahrt als vorgerenderte Bilder, auch die Ausstattung des eigenen Bootes präsentiert sich wieder in diesem Stil. Ansonsten bekommen Kenner von Aquanox viel Bekanntes serviert, das mit einem Schuss Realismus (Stichwort “Physik”) verfeinert wurde.

Die Missionen von AN2 sind insgesamt weniger actionlastig ausgefallen als im Vorgänger, was aber nicht heißen soll, dass es nichts zu tun gibt, sondern dass viele Missionen mehr, inzwischen sehr viel mehr, bieten, als “mach alles platt”. In einer Mission geht es beispielsweise darum eine Wissenschaftlerin aus einer misslichen Lage zu retten. Das ist auch sehr schnell geschafft, allerdings besteht die Dame darauf, dass die Feinde sie zu einfach zurückverfolgen könnten, wenn man auf direktem Weg zum Mutterschiff zurückkehren würde – also nehmen unsere Helden (in AN2 hat man in vielen Missionen Flügelmänner) das Hintertürchen, nur um festzustellen, dass es dabei durch eine alte Piratenbasis geht, die immer noch komplett mit Scharfschützen verseucht ist. Natürlich wird unser Alter Ego losgeschickt um dieses Problem zu beseitigen. Was folgt ist eine nette anschleich Einlage, die zwar relativ schwer ist, aber trotzdem einen Heidenspaß macht.

Die meisten Missionen des Spiels sind ähnlich interessant gestaltet. Einziger Kritikpunkt ist der teils relativ knackige Schwierigkeitsgrad, vor allem, wenn man bedenkt, dass es oft noch einen letzten Versuch der Gegner gibt den Spieler zu erwischen, und dass meist direkt vor dem eigenen Mutterschiff, oft gerade dann, wenn man sowieso schon schwer angeschlagen nach Hause kommt und bei solch einer Aktion kaum noch Chancen hat. Schade, dass es keine Punkte in den Missionen gibt, an denen automatisch abgespeichert wird, damit man nicht jedes Mal die teilweise doch recht langen Anfangsphasen der Missionen noch mal spielen muss, wenn man eine Mission verbockt hat.

Grafisch hat sich nicht viel getan, aber wieso auch: Die Krassengine, die hinter dem Spiel steckt, sieht auch heute noch seht gut aus. Die aus Aquanox bekannte Unterwasserwelt wurde einem Facelifting unterzogen und erscheint nun noch detaillierter und vor allem noch düsterer, was für ein gewaltiges Atmosphäreplus sorgt. Mit Grafikkalibern vom Schlage Unreal 2k3 kann es Revelation zwar nicht aufnehmen, die positive Seite davon sind jedoch die Hardwareanforderungen, die sich für heutige Standards sehr moderat ausfallen. Die Modelle der U-Boote sind detailliert, allerdings könnte die Texturauflösung etwas höher sein, denn wenn man nahe an die Gegner heran kommt wirken die Texturen teilweise doch etwas verwaschen. Wie schon im Vorgänger hat auch Revelation eine gewaltige Unterwasserflora aufzuweisen, von kleinen Wassergräsern bis hin zu größeren “Bäumen” wird alles geboten was das Gärtnerherz begehrt.

Der Sound ist wohl einer der stärksten Punkte des Spiels. Zum einen ist die Sprachausgabe nicht mehr so flachbrüstig wie im ersten Teil und zum anderen ist mit dem harten Metallsoundtrack hervorragende Arbeit geleistet worden, auch wenn die Musik wohl eher Geschmackssache ist. Die Soundeffekte bieten nichts spektakuläres – Genrestandard, wohin das Ohr hört.

Die Steuerung von AN2 ist komplett frei konfigurierbar und lässt keine Wünsche offen. Allerdings dürfte die Trägheit einzelner Schiffe die meisten Spieler anfangs vor einige Herausforderungen stellen.

fallout3

Fallout 3 Rezension: Spiel des Jahres

Im Jahre 2077 wurde die Welt von einem Atomkrieg unbekannter Ausmaße heimgesucht, der die gesamte Ordnung und Lebensweise auf der Erde zerstörte. Verursacht wurde er durch Differenzen zwischen den USA und China.  200 Jahre später spielt „Fallout 3“.

Ihr findet euch frisch geboren im Bunker „Vault101“, in dem einige wenige Menschen rechtzeitig Zuflucht finden konnten, ehe die nukleare Verstrahlung mit negativen Auswirkungen auf das Leben an der Oberfläche der USA einsetzte. So ist also eure Geburt der Einstieg in das Spiel. Wie aus anderen Rollenspielen gewohnt, könnt ihr nun euren individuellen Charakter erstellen.

Die Einführung in die wichtigsten Bedienungs- und Steuerungselemente eures Charakters  erfolgt spielerisch, indem ihr als kleines Kind eure ersten Schritte tätigt und die ersten Fähigkeiten erlernt, die ihr in einem Bilderbuch erklärt findet. Ein Nachschlagen in das beiliegende Handbuch wird aufgrund der komplexen Steuerung und Vielfältigkeit allerdings kaum ausbleiben – zumindest am Anfang. Eure erste Waffe bekommt ihr übrigens zum Geburtstag von eurem Vater, welcher – was ihr zu diesem Zeitpunkt noch nicht wisst – euer Leben wenige Jahre darauf drastisch verändern wird.

Die Suche beginnt

Als ihr 19 Jahre alt seid, kommt es zum angesprochenen Wendepunkt in eurem Leben, denn euer Vater verschwindet plötzlich.  Die „Führung“ der „Vault101“ hat euch daraufhin als Sicherheitsrisiko eingestuft und ihr müsst fliehen. An der Oberfläche erwarten euch die Reste von Washington DC sowie jede Menge Einöde mit herumstreichenden „Raider-Banden“, Mutanten und der allgegenwärtigen nuklearen Strahlung.  Mit einer Notiz eures Vaters begebt ihr euch nun auf die lange  Suche nach ihm, die euch an verschiedene Orte und in viele gefährliche Situationen bringen wird.

Nicht nur das Bethesda-Firmenlogo, sondern die gesamte Spielbedienung und viele Elemente erinnern an die erfolgreiche „The Elder Scrolls“-Serie.  Wie in „Morrowind“ ist auch in „Fallout 3“ die Third-Person-Perspektive nicht zu empfehlen, da ihr leider zu oft an scheinbar unsichtbaren und banalen Dingen hängen bleibt. Kämpfe in dieser Perspektive sind schon so gut wie verloren, ehe sie starten. Die Bewegungen eures Charakters wirken zudem statisch und lieblos. Ihr verpasst also nichts, wenn ihr ausschließlich die Ego-Perspektive benutzt.

Neu ist das „V.A.T.S“ („Vault-Tec Assisted Targeting System“), welches euch erlaubt, die Kämpfe „einzufrieren“, um gegnerische Körperteile anzuvisieren. Prozentangaben geben die Wahrscheinlichkeiten für Treffer an. Auch hier gibt es taktische Möglichkeiten: Schießt ihr z.B. auf den Arm, der die Waffe hält, so besteht durchaus die Möglichkeit, dass der Gegner diese bei einem Treffer fallen lässt. Trefft ihr ein Bein, kann euer Gegenüber mitunter nicht mehr flüchten. Das dies ebenfalls für euren Charakter gilt, dürfte nachvollziehbar sein. Natürlich könnt ihr diesen Modus nicht unbegrenzt nutzen: Es kostet euch Aktionspunkte (APs), die sich nur langsam regenerieren. Fällt euer Gegner, so bekommt ihr Erfahrungspunkte (EPs) und könnt außerdem dessen Waffen und Equipment annektieren.

Eure Feinde reagieren übrigens auf Bewegungen und Geräusche. Es ist also Taktik und manches Mal auch extremes Feingefühl gefragt, um sich unbemerkt anschleichen zu können.

Ist das riesig!

Die Karte ist reichlich bemessen und bietet Raum für jede Menge Entdeckungen und Gegner, die nur darauf warten gegen euch zu kämpfen. Man sollte zum Anfang allerdings den „vorgegebenen“ Weg folgen, da sich eure Gegner nicht eurem Charakterlevel angleichen und somit vorerst überlegen scheinen. Mit etwas Einfallsreichtum, Mut und Ausdauer sollte dies aber kein allzu großes Problem darstellen. Sobald ihr stärkere und effektivere Waffen sowie Medikamente (Vorsicht: Suchtgefahr bei zu häufigem Genuss eines Mittels!) euer Eigen nennen könnt, werdet ihr widerstandfähiger.

Seid ihr einen Level aufgestiegen (durch das Kämpfen, Feilschen etc.), so könnt ihr zwischen verschiedenen levelspezifischen Fertigkeiten auswählen, die eurer Meinung nach am besten in eure Spielweise und Charakterwahl passen.  Ein Nachteil ist, dass ihr alle „Skillpoints“ sofort vergeben müsst und ihr somit fortlaufend im Bilde sein müsst,  welche Anzahl an Attributen ihr für bestimmte Quests haben müsst. Organisieren könnt ihr euren Charakter mit dem „Pip-Boy 3000“ – ein elektronisches Armbandgerät, dass das gesamte Spielmenü verwaltet. Ein weiteres nennenswertes Feature ist das „Reisen“. So könnt ihr entdeckte Orte auf der Karte anwählen und „beamt“ euch dort hin. Das spart Zeit und Ärger.

Nicht makellos

Den Entwicklern ist es durchaus gelungen, die Folgen einer nuklearen Krise authentisch darzustellen. Ruinen, Trümmer, dunkle Farbgebung und passender Sound (u.a. Herzklopfen kurz vor dem Tode und ein packender Soundtrack) entführen euch in eine Welt, welche trostlos und verloren scheint und die ihr mit Sicherheit erst dann verlassen werdet, wenn das Spiel komplett durchgespielt wurde. Dazu trägt auch die Vielfalt an NPCs (Non-Playing-Characters), Mutanten und anderen Gegnern bei sowie eine riesige Auswahl an Waffen, Equipment, Entwicklungsmöglichkeiten  eures Charakters („Gut/Böse“) und Quests, sodass ihr mit vielen Stunden anspruchsvoller und fesselnder Unterhaltung rechnen dürft.

In Anbetracht der Grafik werden viele von euch „Fallout 3“ jedoch älter einstufen als es tatsächlich ist. Oft wirken die Kulissen platt und eintönig, oft schauen die Texturen lieblos und wenig detailliert aus. Darüber hinaus entpuppen sich die Animationen ebenfalls nur als Durchschnittsware. Leider kommt es hin und wieder auch zu Clippingfehlern (besonders nervig, wenn ihr während eines Kampfes „hängen bleibt“) und so genannten „Pop Ups“. Wirklich gelungen ist in diesem Bereich lediglich der stimmungsvolle Tag- und Nachtwechsel.

Eure Gegner besitzen einen Wortschatz von maximal zwei bis drei Sätzen, den sie in kurzen Abständen variiert wiedergeben. Je nach Situation nervt das mehr als das es der Atmosphäre dienlich ist.

Einmalig vorgekommen ist ein Bug, der den gesamten Spielstand löschte und zu einem Neuanfang zwang.

clash of clans hack

Clash Of Clans Hack ohne Jailbreak, keine APK und keine Downloads!

Sind Sie müde von den gleichen alten Clash of Clans Hack-Tools, die mehrere Anmeldungen für Sie anfordern? Oder diejenigen, die mit 10-Minuten-Anzeigen gepackt sind? Oder diejenigen, die Sie zu jailbreak Ihr Telefon erfordern, machen es langsamer und dann herauszufinden, dass Sie im  Glauben an sie gefangen sind?

Wir alle wissen, wie süchtig Clash of Clans sein kann und wie lustig das Spiel ist. Allerdings gibt es immer einige Dinge die man benötigt, um zu kaufen, um die Spielerdörfer voranzutreiben und Ihr Dorf das Beste da draußenzu machen. Außerdem gibt es Gegenstände, die Must-Haves sind, aber schwer zu erreichen sind wie die Mighty Statue, the Builder’s Huts oder the Pirate Flag. Nun, jetzt können Sie das endlich bekommen  – alles Dank dem neuesten Juwelen Hack, der  nachgewiesen wird, zu arbeiten.

Was kann der Hack Tool für Sie tun?

Sagen wir einfach, dass Sie gerade den perfekten Weg gefunden haben, Clash of Clans zu hacken und Ihre Belohnungen zu kriegen. Und spricht man von Belohnungen, ist dieser COC Hack voll von ihnen, so dass Sie unbegrenzte Macht  erreichen, unbegrenzte Juwelen, unendliche Elixier Punkte und vieles mehr zu entsperren.

Der beste Teil ist jedoch, dass dieser Clash of Clans Hack auf jeder Plattform funktioniert, ob Android oder iOS. Ohne dass man jede APK Downloads benötigt oder Jailbreaks erforderlich, ist es die schnellste Clash of Clans Juwelen ​​Hack, die Sie je zuvor  gesehen haben. Die gesamte Sache beginnt, wenn Sie den Clash of Clans Hack-Generator zugreifen und die Detailsstarten.

Clash Of Clans Hack Deutsch: Was der Markt braucht

Nicht nur der online hack ist erprobt zu funktionieren und ist kostenlos, er ist auch auf verschiedene Sprachen zugeschnitten. Zum Beispiel kann dieser Clash of  Clans hack Deutsch allen Spielern aus Deutschland helfen, einen Weg zu finden um das Spiel zu dominieren, eine unbegrenzte Anzahl von Juwelen zu gewinnen und die perfekten Clans und Dörfer zu schaffen.

Keine Kreditkarten und keine Zahlungen. Keine Jailbreaks und keine Downloads.

clash of clans hack tool

Sie können die Clash of Clans Juwelen Hack benutzen, wann immer Sie wollen, zu jeder Zeit des Tages oder der Nacht. Es gibt keine Grenzen, auf dem dieser COC Hack Generator arbeitet, und Sie können sogar von PC aus zugreifen. Der arbeitende COC Hack wird Ihnen helfen, die Ebenen, die Sie dachten das hart waren, und ein Dorf bauen dass man in der Lage wäre mit Jahren von spielen.

COC Hack, der vollständig sicher und getestet ist!

Jetzt verfügbar für Android und iOS, ist dieser Clash of Clans hack online völlig sicher, getestet und auf allen Plattformen analysiert. Keine Verbote, keine Inspektionen und keine verdächtigen Aktivitäten in Ihrem Profil – das ist, wie die Entwickler es erstellten. Und so kannst du endlich deineSpielweise verbessern und Clash of Clans online spielen!

clash royale hack cheats 2017

Clash Royale Hack | Sicherheitsfunktionen im kommenden Jahr 2017

Wir sind Zeugen von großer Änderungen, wenn es um Juwelen Hack in Clash Royale geht. Download-Feature wird aufgrund von Sicherheitsrisiken unter den Benutzern herabgestuft. Viele Leute (Spieler) bestätigen, dass sie auf Viren- und Malware-Probleme stoßen. Juwelen Hack Version sind mehr und mehr beliebt. Auf, was Sie Acht geben sollten bei der Suche nach Clash Royale Hack und im Allgemeinen, wenn Sie versuchen, Clash Royale Spiel zu hacken – bringen wir Ihnendas alles hier.

Was sind große Sicherheitsänderungen im Jahr 2017?

Clash Royale Hack Download Zukunft ist fast tot und wenn man nach einem Hack sucht, haben Sie wahrscheinlich bemerkt riesige Menge an Online-Versionen. Das ist großartig weil Ihre Clash Royale Spielkonto sicherer ist.

Wenn Sie die Hack-Dateien auf Ihrem mobilen Gerät oder PC heruntergeladen haben, mussten Sie nicht zu viel Entscheidungen überprüfen, welche Art von Dateien es ist die Sie herunterladen in der ersten Stelle. Nun, das ist unwichtig. Online-Version von Hack erhöht Sie Konto Reichtum in großen. Was geschieht, wenn Sie Online-Version verwenden?

Die meisten Websites verfügen über Sicherheitsprotokoll und Sie können es sehen, wenn Sie auf der Website sind. Protokoll ist als “https” markiert. Das bedeutet, dass Sie sich auf der Clash Royale Cheats-Seite befinden, die das Sicherheitsdatenübertragungsprotokoll verwendet. Alles, was mit dieser Website geteilt wird, wird geschützt und in sicherer Umgebung übertragen.

kostenlose clash royale juwelen truhen

Clash Royale Hack Software-Änderungen hält Ihr Konto sicher!

Hacking Clash Royale wird im kommenden neuen Jahr ziemlich einfach sein. Sie müssen eine Internetverbindung auf Ihrem Gerät haben. Egal ob  es auf mobilen Geräten. Upgraded dedizierter Server, auf den Clash Royale Hack ausgeführt wird, liefert Ihnen hohe Juwelen Generierung Geschwindigkeit für Gold und Juwelen. Sicheres Protokoll kümmert sich um den Rest. Die Server von Supercell werden keine Chance haben, Ihr Konto für jede Art von Verbot auszusagen.

Wir müssen Sie nicht rinnern, auf großes Clash Royale Spiel-Update – Crown Challenges. Stellen Sie sich vor, wie hilfreich es wäre, unbegrenzte Ressourcen bereit zu haben, wann immer Sie sie benötigen. Besonders Juwelen, die verwendet werden, um irgendwelche von Crown Herausforderungen einzutragen.

Abonnieren Sie Neuigkeiten über Updates!

Eine weitere wichtige Sache ist, auf Hack Updates abonnieren, wenn Sie geeignete und funktionierende finden. Warum ist das wichtig? Einfach weil Sie erste Informationen über neue Updates und Änderungen in Hack Performances bekommen. Das hält Sie gut informiert und hält Ihr Konto voll von Juwelen und Gold. Es wird dringend empfohlen, dies zu tun.

Wir freuen uns sehr über all diese neuen Features. Auf jeden Fall werden wir es testen und bringen Sie wieder voll detaillierte Artikel darüber.

Website ist für Clash Royale Anfänger sehr empfehlenswert!